nfon und Panasonic schließen strategische Partnerschaft

Vollständige Integration von Panasonic SIP Telefonen in die nfon Telefonanlage und Vermarktung über alle nfon und Panasonic-Partner

Hamburg, September 2011 – Die nfon AG, Anbieter für virtuelle Telefonanlagen, und die Panasonic Marketing Europe GmbH haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Gemeinsam mit Panasonic wird nfon die Panasonic IP Telefone auf seiner Telefonanlage in der Cloud zertifizieren.

Die Zertifizierung ermöglicht ein Zero Touch Provisioning der Panasonic SIP Telefone mit der nfon Telefonanlage: die einfache Konfiguration der SIP Telefone aus der Ferne. So werden Konfigurationsänderungen schnell und unkompliziert auf die SIP Telefone beim Kunden provisioniert.

 

Durch diesen neuen Service erschließen sich für Panasonic Partner neue Kundengruppen und Vermarktungsmöglichkeiten. Die Cloud-Lösung der nfon AG ist z.B. optimal für Kunden geeignet, die mehrere Standorte in einer Telefonanlage betreiben oder Heimarbeitsplätze in ihre Telefonanlage einbinden wollen. Panasonic-Partner können ab sofort Telekommunikationsdienstleistungen der nfon AG vermarkten... Zielgruppe hierfür sind mittelständische Unternehmen. Im Gegenzug bietet nfon die netzbasierte Telefonanlage zusammen mit Panasonic Endgeräten an. SIP Telefone von Panasonic bieten erstklassige Sprachqualität bei besonders intuitiver Bedienung. Beide Unternehmen werden beim Ausbau ihrer Vertriebsnetze zusammenarbeiten sowie gemeinsame Marketing- und Vertriebskampagnen umsetzen.

 

„Mit Panasonic gewinnen wir einen international renommierten Partner, dessen IPEndgeräte hoch innovativ sind und eine optimale Ergänzung zum nfon Portfolio darstellen. Als Panasonics erster IP-Centrex Partner in Deutschland zu starten, sehen wir als Vertrauensbeweis gegenüber unseren Services und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, so Jens Blomeyer, Vorstand Marketing der nfon AG.

 

"Mit nfon haben wir einen der derzeit wichtigsten Carrier auf dem deutschen Markt als Partner gewonnen.“ sagt Carsten Samesch, Country Manager Germany / Austria bei Panasonic Deutschland. „Gemeinsam mit nfon sei Panasonic in der Lage, einer noch größeren Kundengruppe SIP Telefone mit bester Sprachqualität zu bieten. „Unsere Geräte verschaffen den nfon-Kunden ein besonders herausragendes Telefonie- und AudioErlebnis." führt Samesch fort.

 

Die beiden Unternehmen planen, ihre Vertriebskanäle zu integrieren und durch neue Boni-Systeme für Händler zu verstärken. Das gemeinsame Ziel sei klar, wie  Blomeyeranmerkt: „Wir wollen den jungen Markt für virtuelle Telefonanlagen zur Reife entwickeln.“

 

Die Zusammenarbeit startet ab sofort. Panasonic hat für das vierte Quartal 2011 weitere High-End SIP-Endgeräte angekündigt, darunter auch das KX-UT 670 mit Touch-Display. Diese werden auch mit der nfon Telefonanlage verfügbar sein.

 

Über Panasonic:

Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Produkte für eine Vielzahl von Kundenbedürfnissen im privaten, geschäftlichen und industriellen Bereich. Der in Osaka, Japan, ansässige Konzern erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2011) einen konsolidierten Netto-Umsatz von 8,69 Billionen Yen/79 Milliarden EUR. Die Aktien des Konzerns sind an den Börsen in Tokio, Osaka, Nagoya und New York (NYSE: PC) notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Marke Panasonic finden Sie unter http://www.panasonic.net

 

Über nfon AG:

Die nfon AG mit Sitz in München ist ein führender Anbieter für ausgelagerte Telefonanlagen (IP-Centrex). Das Unternehmen bietet hochqualitative Produkte und Dienstleistungen als Komplettpaket aus einer Hand. Die Telefonanlage von nfon wird in einem vollredundanten Hochleistungsrechenzentrum betrieben und ist damit ausfallsicher. Die Lösung bietet mit mehr als 100 Funktionen ein Leistungsspektrum, das bisher vorwiegend Großkonzernen vorbehalten war. Die Kosten für eine stationäre Anlage sowie den separaten Telefonanschluss entfallen und dank Pay-per-Use und flexibler Skalierbarkeit der Nebenstellen können Unternehmen mit der Lösung von nfon bis zu 50 Prozent der Kosten für eine herkömmliche Telefonanlage einsparen.

 

 

 

Quelle:

https://www.nfon.net/fileadmin/files/Downloads/Pressemitteilungen/PM_Kooperation_nfon_Panasonic.pdf

Aktionsangebot · CTM-COM GmbH
Telefonischer Kontakt CTM-COM GmbH

Kontakt

06154 5760 5100

Fernwartung mit TeamViewer

Di

02

Jul

2019

SBS2011 2008R2 Windows7 laufen aus!

Am 14. Januar 2020 läuft der Support für Windows Server 2008 R2 und Windows SBS 2011 aus.   Wir planen mit Ihnen den Umstieg auf aktuelle Systeme!

mehr lesen

Mi

03

Apr

2019

Windows10 Upgrade? Wir helfen!

Noch immer kann von Windows7 und 8.x auf Windows10 geupgraded werden.

mehr lesen

Di

26

Mär

2019

Telekom IP Umstellung: Thema bleibt aktuell

Bisher hat die Telekom noch längst nicht alle ISDN- oder analogen Anschlüsse auf VoIP umgestellt, das Thema bleibt daher aktuell. Falls Ihr Anschluss noch nicht auf VoIP umgestellt ist, unterstützen wir Sie gerne bei offenen Fragen und der Realisierung.

mehr lesen
Cloud Accelerate Partner Logo

AGB's der CTM-COM GmbH