All-IP Anschluss der Telekom

Mit dem Netz der Zukunft plant die Telekom nun auch die Umstellung von Geschäftskunden-Anschlüssen von klassischen ISDN-Anschlüssen (Mehrgeräteanschluss / Anlagenanschluss) auf IP-basierte Anschlüsse.

Entgegen den klassischen Anschlüssen mit einer Trennung zwischen Telefonie und Internet wird zukünftig die gesamte Kommunikation über die IP-Technologie (Internet Protokoll) abgebildet.

Was bedeutet dies für Unternehmenskunden jetzt und für die Zukunft?

  • Mit dem Internet-Protokoll können alle Arten von Daten über ein Protokoll übertragen werden – mit Highspeed und in verbesserter Qualität.
    => Dies erfordert jedoch einer erweiterte Planung Ihrer Kommunikationsstruktur.
  • Bei der IP-Technologie werden alle Arten von Diensten über ein weltweit standardisiertes Protokoll übertragen - mit Highspeed und in verbesserter Qualität.
    => Dies erfordert eine Überwachung uns Wartung Ihres Firmennetzes in punkto Datenflusskontrolle.
  • Die neue Plattform für alle Anwendungen ermöglicht orts-, zeit- und geräteunabhängige Arbeitsprozesse.
    => Dies erfordert eine Sicherung Ihrer Schnittstellen nach außen um unberechtigte Zugriffe zu verhindern.
  • Die Kommunikationen zwischen verschiedenen Systemen erfolgt ohne Medienbrüche.
    => Hierfür müssen alle Systeme IP-Fähig sein und entsprechende Schnittstellen unterstützen.

Schritte zur Umstellung auf IP Für Selbstständige und kleine Unternehmen

Im Netz der Zukunft ist die Verkabelung deutlich einfacher, da sie nur noch einen Teil der Geräte benötigen (Splitter und ggf. auch NTBA entfallen).
  • Prüfen Sie vor Ihrer Tarifumstellung- oder buchung, ob Ihr Router am IP-basierten Anschluss funktioniert. Falls nicht, sprechen Sie mit uns.
  • Prüfen Sie ob Ihre Verkabelung den Anforderungen der IP-Telefonie genügt

Wir Begleiten Unternehmen bei der Migration

Aus Erfahrung wissen wir: Keine Migration gleicht der anderen.

Als Ihr Partner begleiten wir Sie daher bei Bedarf durch alle Phasen der Umstellung – von der Analyse und Planung über die Umsetzung bis hin zum Betrieb.
In Gesprächen erläutern wir Ihnen alle Details der Migration und liefern so die notwendige Transparenz.

Nach einer technischen Bestandsaufnahme, stellen wir Ihnen einen unternehmensspezifischen Migrationsplan vor und unterbreiten Ihnen ein Angebot.

Nach Einigung auf ein gemeinsames Vorgehen, beginnt die koordinierte Bereitstellung der IP-Produkte.
Telefonischer Kontakt CTM-COM GmbH

Kontakt

06154 / 57605100

Fernwartung mit TeamViewer

Do

18

Mai

2017

Aktuelle Informationen zu „WannaCry“

Es gab seit letztem Freitag eine weltweite Infektionswelle eines Verschlüsselungstrojaners, der „WannaCry“ oder  als „Win32/Filecoder.WannaCryptor“ bezeichnet wird.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

13

Apr

2017

Telekom: VoIP-Umstellung - Warum, wie und was tun?

Die Telekom macht Ernst: Bis 2018 sollen alle leitungsvermittelnden Telefonzugänge wie ISDN oder Analog-Anschlüsse auf VoIP umgestellt werden. Wer das nicht möchte, dem wird der komplette Anschluss gekündigt.

mehr lesen 0 Kommentare
Cloud Accelerate Partner Logo

AGB's der CTM-COM GmbH